Arbeitsrecht

Hilfe für Arbeitnehmer bei Abmahnung, Mobbing und Kündigung

Es ist heute unumgänglich, sich von einem Fachanwalt für Arbeitsrecht beraten zu lassen, wenn man sich mit seinem Arbeitgeber (beispielsweise im Falle einer Kündigung) rechtlich auseinandersetzen muss. Auch als Opfer von Mobbing-Attacken ist ein kompetenter Experte oft die einzige Hilfe, die in dieser Situation etwas zu bewirken vermag.

Die Sozietät Bayerl, Dreiser, Hys und Mlosch übernimmt die Beratung und Vertretung bei allen arbeitsrechtlichen Fragen wie insbesondere Kündigungsschutz, Abmahnung und Mobbing. Geleitet wird das arbeitsrechtliche Fachgebiet vom Kanzleisozius und Fachanwalt für Arbeitsrecht Andreas Hys, auf dessen Rat und langjährige praktische Erfahrung unsere Mandanten bauen.

Das Arbeitsrecht spielt heute im Wirtschaftsleben nicht nur für Unternehmer und Unternehmen, sondern auch für Führungskräfte, Arbeitnehmer und Angestellte sowie für Betriebs- und Personalräte eine zentrale Rolle. Es ist in einer Vielzahl von Gesetzen geregelt, die durch unzählige Einzelfallentscheidungen der Arbeitsgerichte ergänzt werden. Die Orientierung auf dem Gebiet des Arbeitsrechtes kann daher nur durch einen Spezialisten gewährleistet werden, der nicht nur über das notwendige Wissen, sondern auch über die praktische Erfahrung verfügt.

Kündigung und Kündigungsschutz

Wir vertreten Arbeitnehmer in allen Branchen. Ein wichtiger Schwerpunkt bei uns sind Kündigungen. Bei Erhalt einer Kündigung sollte sofort anwaltlicher Rat eingeholt werden, da schnelles Handeln erforderlich ist. Eine Klage beim Arbeitsgericht muss beispielsweise innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung eingereicht werden. Die meisten Kündigungsschutzprozesse werden durch Vergleich beendet. Die Abfindung muss im Prozess oder außergerichtlich durchgesetzt werden. Nur wer die aktuelle Rechtsprechung kennt und die Strategie und Taktik des Kündigungsschutzprozesses sicher beherrscht, kann höhere Beträge durchsetzen. Für Rechtsanwalt Hys als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist eine ständige Aktualisierung seines Fachwissens durch regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und den Einsatz von neuen Medien selbstverständlich. Wichtig ist jedoch auch Verhandlungsgeschick, das man sich erst nach mehrjähriger Tätigkeit auf diesem Gebiet erwirbt, um eine möglichst hohe Abfindungsvereinbarung zu erzielen. Arbeitsrecht bedeutet auch Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, Psychologie und die Fähigkeit alternative Konzepte in scheinbar verfahrenen Situationen zu entwerfen.

Abfindung, Sperrzeiten, Steuern

Neben rein arbeitsrechtlichen Fragen gilt es noch die sozialversicherungsrechtlichen und steuerlichen Aspekte im Auge zu behalten. Fragen wie Sperrzeiten, Anrechnung der Abfindung auf das Arbeitslosengeld, Versteuerung der Abfindung, etc. werden selbstverständlich auch von uns berücksichtigt. Mit Rechtsanwältin Elke Dreiser finden Sie auch eine Fachanwältin für Sozialrecht und damit eine Expertin für alle sozialrechtlichen Fragen in unserem Hause.

Von A wie Arbeitsvertrag bis Z wie Zeugnis

Arbeitsrecht regelt die Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis, von der Aufnahme des Arbeitsverhältnisses bis zu seiner Beendigung. Dementsprechend können wir Ihnen behilflich sein von A wie Abschluss des Arbeitsvertrages bis Z wie Zeugnis. Die Sozietät vertritt im Schwerpunkt Arbeitnehmer und hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, sowohl Mobbing als auch Diskriminierung vehement entgegen zu treten und den Opfern beizustehen. Neben Abfindungen können auch Schadensersatz, Schmerzensgeld und Entschädigungen geltend gemacht werden.

Selbstverständlich prüfen wir auch, inwieweit die Kosten von Ihrer Rechtsschutzversicherung gedeckt sind. Darüber hinaus können individuelle Vereinbarungen getroffen werden.

Impressum

Rechtsanwälte und Fachanwälte

Bayerl Dreiser Hys Mlosch